NEWS

Lesen Sie hier alles Wichtige & Unwichtige rund um das Naturbad in Kirchgellersen…

Der Vorstand berichtet ... Naturbad Kirchgellersen 2015/16

 

Naturbad Kirchgellersen 2015

Seit 2004 eine positive Bilanz im Dienst der Gemeinden rund um Kirchgellersen

Im März dieses Jahres konnte der Vorstand des Vereins auf seiner Mitgliederversammlung wieder einmal eine positive Bilanz ziehen, denn sowohl die Mitgliederzahl zeigt nach wie vor eine steigende Tendenz auf und hat in diesem Jahr einen neuen Höchststand von 378 Familien erreicht.

Die seit Jahren unveränderten Mitgliedsgebühren von 25,00 Euro im Jahr pro Familie beweisen das soziale Engagement des Vereins und den Willen, auch weiterhin möglichst jeder Familie in den Gemeinden den Beitritt in den Verein finanziell zu ermöglichen.

Diese Tendenz wird natürlich auch vom Vorstand gefördert, da der Verein aus den hohen Mitgliedschaften nebenbei auch eine bessere Grundlage erhält für die Aufstellung des Budgets. Die operativen Kosten können so schon zum größten Teil aus den Beiträgen abgedeckt werden, wobei die investiven Kosten noch immer zumeist nur mit Hilfe der großzügigen Unterstützung aus den Gemeinden Kirchgellersen, Südergellersen und Reppenstedt getragen werden können. Hier wurden unsere Bitten aber auch immer wieder aufs Neue erhört. Die Verantwortlichen in diesen Gemeinden haben schon vor vielen Jahren erkannt, dass dieses Naturbad nicht nur für alle Einheimischen ein wunderbarer Anlaufpunkt ist, sondern auch aus touristischer Sicht nur positiv zu bewerten ist.

Zum diesjährigen gemeinsamen „Saubermachen“ des Bades am 23. April konnten wiederum mehr als 30 Vereinsmitglieder vom Vorstand begrüßt werden, sodass die sicherlich ziemlich kraftraubende Arbeit in den Schwimmbecken im Kreis von Gleichgesinnten schnell und fast schon „professionell“ vorankam. In diesem Jahr konnten wir zum ersten Mal auch mehr als 10 „Flüchtlinge“ bei uns begrüßen, die hart mitgearbeitet haben, um das Naturbad wieder sauber zu bekommen. Sie waren herzlich willkommen.

Frühstück und Mittagessen wurden dann auch gemeinsam eingenommen, war es doch eine gern gesehene Abwechslung bei der harten Arbeit. Trotzdem wurde es dann doch noch wieder fast 20:00 Uhr, bis Jürgen Hövermann als letzter Vorstand das Bad an diesem Tag verlassen konnte. Das Frischwasser lief wieder langsam ein und sollte am nächsten Tag schon seinen alten Sollstand erreicht haben. Diese jährliche Aktion ist aber auch notwendig, um über das Jahr hinweg die hohe Qualität des Wassers ohne irgendwelche Chemikalien gewährleisten zu können. Die regelmäßigen vorgeschriebenen Prüfungen des „Wasseramtes“ haben die ausgezeichnete Qualität des Wassers auch in diesem Jahr immer wieder bestätigen können.

Badeaufsicht, Frischwasserzufuhr über die selber ausgebaute Kläranlage und Elektrizität bedeuten aber auch ständige laufenden Kosten, die unser Budget extrem belasten. Deshalb konnte der Vorstand auch nicht mehr tatenlos zuschauen, wenn immer mehr Nichtmitglieder „vergessen“ hatten, Ihren kleinen Tages-Beitrag von 2,00 Euro zu entrichten, denn dies war einerseits ungerecht den Mitgliedern gegenüber und andererseits eine Belastung für die Einnahmesituation des Naturbades. Also wurde Thomas Braatz als Vorstand erfinderisch und besorgte sich aus Uelzen einen alten Parkscheinautomaten, der kurzerhand umprogrammiert wurde, um Tagestickets auszuspucken. Dieser Automat wurde auch schon aufgebaut und soll dafür sorgen, dass niemand mehr „vergessen“ kann, seinen Badebeitrag zu leisten. Spezielle Badeaufsichten werden jetzt regelmäßig die Eintrittskarten überprüfen, damit die Vereinskasse ebenfalls den Besuch der Gäste verzeichnen kann.

Wir würden gerne einen Mitgliederstatus von 500 Mitgliedfamilien erreichen und arbeiten hart daran, die Vorzüge dieses einmaligen Naturbades immer wieder aufs Neue schmackhaft zu machen.

Vergessen sie nicht, nur Mitglieder haben den Vorteil des sehr günstigen Eintritts für die ganze Familie und haben darüber hinaus auch zu jedem Zeitpunkt Zutritt zum Bad, selbst wenn die Badeaufsicht das Bad an einem Tag rechtzeitig schließen muss wegen Überfüllung.

Helfen Sie uns dabei, diese magische Zahl 500 bald zu knacken, dann haben wir unser Langzeitziel erreicht. Wir freuen uns auf ihren Besuch und bitte bringen Sie gutes Wetter mit…..

Eintrittsregelung 2016

 

Neuer Ticketautomat erleichtert Eintritt …

Seit nunmehr 2 Wochen ist der neue Ticketautomat am Eingang in Betrieb. Dies wurde notwendig, da doch immer wieder eine Reihe von Badegästen unschlüssig waren über die Höhe des Eintrittgeldes und die Art und Weise der Bezahlung.

regelnHier noch einmal die wichtigsten Regeln, die im Bereich   DOWNLOAD   auch heruntergeladen werden können:

  1. Eintrittsregelung gilt unabhängig von dem Vorhandensein einer Badeaufsicht.

  2. Badegäste müssen zu jeder Zeit einen gültigen Tagesausweis vorweisen können mit dem aktuellen Tagesdatum (Ticketautomat am Eingang) oder einen gültigen Mitgliedsausweises mitführen.

  3. Jedes Familienmitglied muss während des Aufenthaltes im Naturbad seinen eigenen Ausweis mit sich führen. (Beispiel: Eine Familie hat sich bei der Anmeldung eingetragen mit 2 Eltern und 2 Kindern = diese Familie bekommt 4 Familienausweise)

  4. Das Vorhandensein der Tickets und/oder der Mitgliedsausweise werden stichprobenartig überprüft. Sollte ein Badegast kein Ticket vorzeigen können und auch kein Mitglied im Verein sein, wird automatisch ein erhöhtes Eintrittsgeld von 10,00 Euro fällig. Sollte der Badegast sich weigern, dies erhöhte Eintrittsgeld zu bezahlen, muss er das Naturbad verlassen und damit rechnen, eine Strafanzeige zu erhalten.

Naturbad fertig für die neue Saison

 

mit Kind und Kegel ins Naturbad zum Saubemachen …

Schon früh am Morgen war das Naturbad gefüllt mit vielen Vereinsmitgliedern, die das erfreulich gute Wetter genutzt hatten, um sich mit Ihren Kindern für die alljährliche Reinigungsaktion anzumelden.

Die Schwimmbadfolie wurde zunächst einmal sehr intensiv mit einem Maschinenpark an Motorbesen bearbeitet und danach war der Weg frei für die professionellen Hochdruckreiniger, mit denen die Algenreste auf der Folie „weggefräst“ werden konnten.

Darüberhinaus war die Jugendfeuerwehr mit vielen Teilnehmern eingetroffen, um den Platz vom Müll zu befreien. Anschließend wurde die Farbe herausgeholt und das Gerätehaus weiter bemalt.

Das gemeinsame Frühstück und das mittägliche Würstchen-Essen hat ebenfalls dazu beigetragen, um ein Gemeinschaftsgefühl zu erzeugen.

Alle Beteiligten waren sich darüber einig, dass dies Naturbad ein Kleinod ist, welches unbedingt weiter gepflegt und gehegt werden sollte.

Private Feiern im Naturbad

 

Regelung von privaten Feiern

Transparente Belegung des Naturbades für private Feiern

Mit der neuen Webseite konnte nun auch die Regelung für private Feiern neu und transparenter für die Badegäste durchgeführt werden.

Jetzt ist dies Angebot für unsere Mitglieder sehr transparent gestaltet, da man nun selber auf der Webseite den Reservierung-Status desNaturbades für private Feiern sofort erkennen kann. Ausserdem wird nun die Reservierung über die Webseite durchgeführt und spart somit viel Zeit.

Alle wichtigen Informationen zu dieser neuen Regelung finden Sie HIER  in der Rubrik PRIVATE VERANSTALTUNGEN IM NATURBAD.

Mitgliedsausweise 2017

 

Mitgliedsausweise 2017

Neue Mitgliederausweise vereinfachen den Zugang …

Mit Wirkung vom 01.01.2017 werden die Mitgliederausweise professionalisiert und vereinfachen so den Zugang zum Naturbad.

Der Vorstand wird in den nächsten Monaten allen Mitgliedern einen neuen Mitgliedsausweis zuschicken, der seine Gültigkeit im Januar 2017 erlangt und für die gesamte Saison 2017 behält.

Dieser Ausweis wird im Scheckkarten-Format eigenständig gedruckt und trägt alle notwendigen Informationen wie Mitgliedsnummer, Name, Vorname und Gültigkeitsdatum.

Es ist geplant, jedem angemeldeten Familienmitglied einen eigenen Ausweis zu geben, sodass jedes Mitglied unabhängig voneinander Zutritt zum Naturbad hat.

cropped-DSC06726.jpg